Eine meiner Lieblingsfragen aus den letzten Monaten: Brauchen wir DAS wirklich? Seit Wochen beschäftigt uns wieder genau so etwas aus der Kategorie Dinge von den Du bis jetzt nicht wusstest, dass Du sie brauchst. Eine Ferkellampe. Ja richtig, eine FERKELLAMPE. 

„Ihr solltet Euch so etwas unbedingt zulegen. Die haben wir beim ersten Kind gut genutzt. Macht schön warm.“ Sinn und Zweck: Über dem Wickeltisch angebracht, sorgt der Heizstrahler dafür, dass dem Nackidei nicht kalt. „So kühlt das Baby z.B. nicht aus nach dem Baden“, heißt’s in den Produktbeschreibungen der gängigen Wärmelämpchen.

Andere Eltern wiederum betrachten dies als überflüssig. „Wir haben uns auch einen gekauft. Hatten wir einmal an und dann nie wieder. Jetzt steht’s im Keller.“ Auch im Geburtsvorbereitungskurs gingen die Meinungen auseinander. So war unsere Hebamme über die Frage irritiert. „Braucht man!“ meinte sie. Erfahrene Eltern meinten nach dem Kurs: „Braucht man nicht unbedingt.“

Wir probieren’s jetzt einfach einmal aus – dank milder Leihgabe von Freunden. Ganz nach dem Motto von Rolf Zuchowski:

Der Eber sagt zu seiner Frau: Hörzu du süße kleine Sau! Wir machen heut ne Schweinerei. Und geh’n mal wieder Nackidei. Nackidei, Nackidei, und keiner findet was dabei, Nackidei, Nackidei, die Ferkellampe ist mit dabei! … 😉

Und wenn die Ferkellampe überflüssig ist, kommt sie für kalte Tage in die Garage.

 

 

Advertisements