Suche

wickelchef

Sinnlose Erfahrungen eines frischen Vaters. Klein und hilflos trifft auf groß und hilflos.

Kategorie

Nachgedacht

Ho! Ho! Ho! 

Wow … die Zeit fliegt und es ist schon wieder: Weihnachten! Zeit, ein paar Gänge runter zu schalten und gemeinsam mit Familie die besinnliche Teit zu genießen. In diesem Sinne wünschen wir  eine bezaubernde Zeit, erholsame Festtage und natürlich eine leckere Weihnachtsgans!

Weihnachtsgrüße von Wickelchef

P.S.: Weihnachtsgrüße gibt’s dieses Jahr mit einen ganz speziellen Tannenbaum – und den wunderbaren Weihnachtskarten der Deutschen Krebsgesellschaft. 

Making of Tannenbaum:

Männer, die auf Algen starren

5 Monate. Hat jemand irgendwo die vergangenen 240 Tage gesehen? Ich habe jetzt durchaus ein Stück suchen müssen. Im neuen Kinderzimmer. Im Laufgitter. Und hier im Blog. Bei genauerer Betrachtung sind hier zumindest noch die ersten aufregenden Wochen im leicht angestaubten Archiv zu finden – mit bunten Knöpfen für die Wickelkommode und dem Begrüßungsbrief von der Steuerbehörde für den Sohnemann. Sowie einer angezettelten Best of Babygeschenkeliste, die auf Vervollständigung wartet. Es ist also an der Zeit wieder mehr Zeit festzuhalten.

header_strand_wickelchef
Der kleine Mann und da Meer.

Nach selbstverständlich planmäßiger kurzer Sommerpause weht jetzt frische Herbstluft hier. Inspiriert vom jüngsten alkoholfreien Bier-Genussabend mit zwillingswelten.de und besonders von der jüngsten Blogparade von 2kindchaos:  „Man ist völlig vereinnahmt von dem neuen, chaotischen und wunderbaren Leben mit seinem Baby„, schreibt Frida. Und fragt: Was hat sich eigentlich verändert?

Weiterlesen „Männer, die auf Algen starren“

Die Kunst, offline* zu überleben (*eine Woche reicht)

Es ist so einfach. Permanent online sein zu können. Jederzeit kann ich als Smartphone-Huldiger auf fast alles Wissenswerte  zugreifen, parallel kommunizieren, Spaßvideos empfangen und Katzenbilder zurückschicken. Mails checken, auf Instagram und Facebook die Lage sondieren. Und bei Twitter durchscrollen, was all diese netten Elternbloggermenschen so beschäftigt. Hach, das Leben kann so schön sein!

Bis zum vermeintlichen Supergau am vergangenen Wochenende: offline. Auf allen Kanälen. W-Lan tot. Parallel stürzt auch noch das Smartphone nachhaltig ab. Sämtliche Kommunikation. Tot.

Phase 1: Bestürzung. Das nondigitale Leben muss grausam sein!  

Es pingt und klingelt noch, das Handy. Zu sehen im kunstvoll eingefärbten Streifen-Display Weiterlesen „Die Kunst, offline* zu überleben (*eine Woche reicht)“

Geschenkideen zur Geburt – Best of Babygeschenke

Was zur Geburt schenken? Wie oft haben wir uns diese Frage in den vergangenen Jahren gestellt, wenn Freunde ihren ersten, zweiten oder sogar schon dritten Nachwuchs bekommen haben. Ich gebe zu: Nicht selten ist unsere Kreativität über einen Gutschein nicht hinaus gegangen.  

Umso erstaunter bin ich, wie viele tolle überraschende Aufmerksamkeiten der Sohn vom Wickelchef zur Geburt in den vergangenen Tagen bekommen hat! Wahnsinn. Und damit wir uns die „Was schenken wir zur Geburt“-Frage nie wieder stellen müssen, gibt´s hier die eigene öffentliche Gedankenstütze für zukünftige Glückwunsch-Pakete. Inspiriert von den fantastischen Zusendungen unserer Freunde und Kollegen.

Die nächsten 14 Tage folgt jeden Abend ein neues Geschenk-Highlight – auf dem Weg zur ultimativen konkreten Geschenkideen-Liste.

P.S.: Was sind Eure Top-Geschenke? Bin gespannt auf Eure Kommentare 🙂

#1 Kuschelige Plüschtiere, die kräftig einheizen

Lavendel-Elefant.jpeg
Rüsselchef fürs Babybett: Der dicke Blaue aus der Sendung mit der Maus kam per Post aus Niedersachsen. Eines unserer Highlight-Geschenke zur Geburt. Gibt es sogar in der Apotheke kaufen. Der kleine Emmifant (rechts) wird extra vorgestellt.
Kuschelige kleine Freunde mit duftender Lavendelfüllung. Sehen nicht nur knuffig Weiterlesen „Geschenkideen zur Geburt – Best of Babygeschenke“

Marke Eigenbau

DIY -> „Der Begriff Do it yourself kommt aus der englischen Sprache und bedeutet Mach es selbst. Stilverwandt mit dem geflügelten Wort „Marke Eigenbau“. Schreibt zumindest Wikipedia.

Marke Eigenbau. Perfektes Stichwort. Alles fertig kaufen wäre ja langweilig. Ab sofort gibt´s beim Wickelchef diese neue Kategorie mit den Best Of selbst(um)gebauter Dinge. 

Wickeltisch: Pimp your Hemnes

img_9083Dem Wurm wird’s wortwörtlich sch***egal sein, worauf er frisch gewickelt wird. Hauptsache frische Windeln. Uns ist es nicht egal, was als Wickeltisch oder Wickelkommode ins Haus kommt. Es soll auch ja schick sein. Also: Einfach normale Kommode gekauft und leicht umgebaut. Wir haben Hemnes von IKEA gepimpt. Hier geht’s zur Anleitung >>

Wort zum Sonntag

Auf die Geburt zu warten, ist wie einen  Router bei O2 zu bestellen.

Bekommst ’nen Liefertermin.

Kommt nichts.

Und hast dann  alle 2 Tage 
Kontakt mit dem Service.

„Verpasster“ Geburtstermin – 5 smarte Strategien zum Umgang mit Nachfragen

Das wird noch mein Lieblingsthema: Tipp #1 unseres Freundes Alex‘. Nenne nie den Geburtstermin. Wie recht er hatte.

Es ist wunderbar, dass Freunde an uns denken. Vor wenigen Wochen ging es uns genauso.  Weiterlesen „„Verpasster“ Geburtstermin – 5 smarte Strategien zum Umgang mit Nachfragen“

Baby kommt bald. Sei gefälligst unentspannt! Jetzt! 

Die letzten Tage vor Geburt schreiten zügig aber recht entspannt voran. Für uns veränderte sich in den letzten Wochen vor allem eines: nichts. Bauch wächst, Frau hat Mutterschutz, Klinik-Tasche ist gepackt und das Kinderzimmer ist in großen Teilen eingerichtet. Der Geburtsvorbereitungskurs war nach aktueller Einschätzung wirklich gut geburtsvorbereitend und amüsant.

Wenn es nach den Meinungen beziehungsweise Fragen unseres Umfeldes geht, nach den Menschen die wir mögen, die uns mögen und unseren Geburtstermin kennen, müssten wir uns wie folgt verhalten:

Hilfe, wir bekommen bald ein Baby! 😱 Oh mein Gott, im Kinderzimmer fehlt die Wanddeko! Hast Du schon ein Babyphone gekauft? 😳 Mist, der Heizstrahler ist nicht angebohrt. Die Wehen setzen doch erst ein, wenn der Heizstrahler angebracht ist! Weiterlesen „Baby kommt bald. Sei gefälligst unentspannt! Jetzt! „

Ziemlich beste Freunde!

Manchmal passiert es. Du triffst auf jemanden, von dem Du nicht wusstest, dass es ihn gibt. Du weißt sofort: Da ist etwas! Eigentlich ist das Objekt Deiner Begierde für jemand anderen bestimmt. Kannst Du Dich einfach so dazwischen drängeln? Klar kannst Du. Machst es einfach, nutzt die Chance die sich ergibt, ignorierst die Warnsignale. Du suchst die Nähe. Nach den ersten gemeinsamen anschmiegsamen Abenden bist Du Dir sicher: Wir sind Freunde fürs Leben! Ach die Nähe ist so wunderbar! Das Ende einer solchen Story lasst sich leicht ausmalen.

Verdrängungswettbewerb im Schlafzimmer. Gewinner: Schwangere und das Stillkissen. 

Ich vermute so geht es vielen werdenden Vätern. Als ich das erste mal von einem“Stillkissen“ höre, habe ich noch keine Ahnung, welch eine wunderbare Erfindung Weiterlesen „Ziemlich beste Freunde!“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑